Juwelier-Kolloquium vom 25.-31. März 2012

Vielleicht ist diese Veranstaltung für den einen oder anderen Leser interessant:

Auch 2012 findet wieder das Juwelier-Kolloquium im Allgäu statt. Die langjährig etablierte Tagung wird vom 25.-31. März diesjährig zum 28. Mal unter gleicher Leitung durchgeführt. Der BVJ unterstützt die Veranstaltung, die mit qualifizierten und branchenerfahrenen Referenten auch für den individuellen Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Referenten reichlich Raum lässt.

In diesem Jahr stehen etablierte, aber auch neue Formen des Absatzmarketings für Juweliere im Fokus der Seminare. Hierzu gehört das verantwortungsbewusste Unternehmertum als Sympathiefaktor ebenso wie die in der Branche immer wieder heiß diskutierte Rabatt- und Preispolitik. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den strategischen und praktischen Fragestellungen zum Aufbau eines eigenen Online-Shops. Hier berichtet u. a. ein erfolgreicher mittelständischer Einzelhandels-Unternehmer mit über 13 Jahren Erfahrung in diesem Vertriebskanal.
Das vielfältige Programm der IFH-Tagung finden Sie hier: http://bit.ly/JK12Programm

Weitere Informationen direkt beim BVJ, Bundesverband der Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte e.V.
BVJ

Silberpreis 2011 - “seitwärts” sieht normalerweise anders aus

Zwischen den Jahren kann man als Schmuckhändler mal ein wenig über diesen Chart meditieren: Der Gold- und Silberpreis im Verlauf des Jahres 2011.
Goldpreis und Silberpreis 2011

Via: Inka Kola News

EU verbietet Cadmium in Schmuck

Gut so!
“Ab Dezember 2011 ist Cadmium in Schmuck, Legierungen zum Löten und in PVC in der EU verboten. In Schmuck und insbesondere eingeführtem Modeschmuck waren zum Teil sehr hohe Cadmiumgehalte festgestellt worden. Verbraucher kommen über die Haut und vor allem Kinder auch über Ablecken mit diesem Schadstoff in Kontakt. Die neuen Rechtsvorschriften verbieten Cadmium in jeder Art von Schmuck, nur alte Schmuckstücke sind hiervon ausgenommen. Das Verbot gilt überdies für alle Kunststoffe und für Legierungen zum Verlöten unterschiedlicher Metalle, denn die Dämpfe, die hierbei eingeatmet werden können, sind äußerst gefährlich. Das Cadmiumverbot fügt sich in die REACH-Strategie der EU für einen sichereren Einsatz von Chemikalien.”

Der von uns produzierte Modeschmuck enthält natürlich kein Cadmium und ist nickelfrei.

(via IT-Recht Kanzlei)

Silber kostet 1000,- Euro/kg!

Wir werden von den steigenden Edelmetallpreisen überrollt: gestern hat Silber die Schallmauer von 1000,- Euro pro Kilogramm durchbrochen. Gold wird für 1500 Dollar pro Unze gehandelt.

Ich habe im letzten Jahr ja schon häufiger über die Preisentwicklung gebloggt. Aber das diese Marke so schnell fallen würde hätte ich nicht gedacht. Wohin geht die Reise? Was bedeutet das für unsere Branche? Ist es eine Blase, kommt bald eine starke Korrektur? Oder steigt der Preis unaufhörlich weiter?

Ich sehe hier, dass viele Kunden nach günstigeren Alternativen suchen. Leichterer Schmuck aus Silber, oder Modeschmuck wird viel nachgefragt. Und natürlich können wir auch alle Designs in unecht anbieten.

So, jetzt muss ich aber schnell die Preise im Online-Shop anpassen, da haben in den letzten Stunden einige Kunden echte Schnäppchen gemacht :)

10 Gründe warum Sie die Serienfertigung von Schmuck nicht selber machen sollten

Wir kümmern uns für Sie um die Schmuckproduktion.

1. Sparen Sie Geld:

Nicht immer lohnt es sich eine Serienfertigung selber durchzuführen. Nutzen Sie unseren Produktionsservice um die Produktivität Ihrer Werkstatt zu optimieren

2. Sparen Sie Zeit:

Sie müssen nicht alles selbst machen. Unsere erfahren Silberschmiede in Mexiko und Asien übernehmen die langweilige Serienfertigung. Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren und bekommen Freiraum für Ihre Kreativität.

3. Geben Sie Ihren Kunden beste Qualität:

Wenn Sie uns die Produktion anvertrauen bedeutet das keinen Qualitäts- oder Imageverlust. Wir arbeiten diskret, zuverlässig und mit der gleichen Sorgfalt wie in Ihrer eigenen Werkstatt.

4. Nutzen Sie die passende Technik:

Um große Auflagen schnell und günstig herzustellen nutzen Sie unsere Kontakte zu modern ausgestatteten Schmuckfabriken. Fertigung mit Laser, CNC-Fräsen, Kettenmaschinen, Rapid-Prototyping, Präzisionsguss oder Hochleistungs-Stanzen machen wir auch für Sie zugänglich.
Einzelstücke oder kleine Serien können günstig, ohne große Einrichtungskosten in Handarbeit hergestellt werden.

5. Verwirklichen Sie Ihre Schmuck-Ideen:

Bei Designs die Sie selber nicht wirtschaftlich herstellen können helfen wir mit Know-How und Kontakten weiter.

6. Wählen Sie das passende Material:

Die Preise von Silber und Gold steigen immer weiter. Sind Sie darauf vorbereitet? Wir helfen Ihnen, eine günstige Modeschmuck-Linie herzustellen.

7. Mit Steinen:

Profitieren Sie von unseren Kontakten bei der Beschaffung von Schmuck-Steinen. Ob Diamant oder Mondstein: wir kennen eine günstige Quelle.

8. Wir verpacken für Sie:

Verpackung im Blister, Aufsteckkarte oder Schmuckschachtel? Ihr Abnehmer verlangt eine EAN-Nummer? Alles fertig konfektioniert mit Ketten und POS-Display? Das übernehmen wir für Sie.

9. Wenn der Schmuck fertig ist geht es erst richtig los:

Nachträgliche Personalisierung? Lieferung des Schmucks in die Schweiz unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften? Kein Problem.

10. “Private Label Jewellery”

Wir sind Hersteller von Schmuck und helfen Ihnen bei der Produktion von Schmuck in Silber, Gold oder als Modeschmuck.

Silber-Rally

Wow, hier ein Chart der Silberpreise in US-Dollars. So sieht eine Rally aus.

Via IKN.

Auch interessant: das Preisverhältnis von Gold und Silber.
Gold-Silber Verhältnis

Lotusblume in Silber - vom Logo zum Anhänger

Besonders gerne kümmern wir uns ja um Sonderanfertigungen in Silber.
Für Diana Marisa Brachvogel , haben wir jetzt ihr Logo, eine Lotusblume, als silbernen Anhänger übersetzt.

Ich möchte hier einmal darstellen wie aus der Idee der fertige Anhänger wurde. … den Rest vom Beitrag lesen »

Nürnberger Juwelier: erst ausgeraubt - dann als Versicherungsbetrüger verdächtigt

Bei wem ist Ihr Geschäft eigentlich versichert? Hoffentlich nicht bei der Firma aus Mannheim wie 70% aller deutschen Schmuckgeschäfte.
Sonst ergeht es Ihnen vielleicht wie dem Goldschmied Udo Makosch.

Schmuck mit Heilsteinen - die rechtliche Seite

Bieten Sie in Ihrem Online-Shop Steinschmuck an? Dann sucht Ihre Kundschaft sicher häufig auch nach “Heilsteinen”, mit denen sich ihrer Überzeugung nach bestimmte Krankheiten behandeln lassen.
Die it-recht-kanzlei aus München hat jetzt einen interessanten Artikel zu der rechtlichen Situation veröffentlicht: “Werbung mit Heilversprechen und alternativen Heilmethoden: Zu Risiken und Nebenwirkungen im e-Trade”
Bei uns finden Wiederverkäufer eine sehr große Auswahl an Steinschmuck. Ob er “wirkt”? Ich weiß es nicht. Obwohl: mir ist kein Fall bekannt, in dem ein schöner großer Anhänger mit einem Mondstein oder einem Amethyst keine Wirkung gezeigt hätte :)

Großer Mondstein-Anhänger Silber - mit garantierter Wirkung auf alle Betrachter :)

Unsere Verantwortlichkeitsmarke für die Schweiz

Für unsere Kunden in der Schweiz wird es jetzt noch einfacher bei uns zu bestellen: unsere Verantwortlichkeitsmarke ist registriert und auf Wunsch können wir unseren Schmuck für Sie schon vor dem Versand stempeln. Damit ist die Einfuhr des Silberschmucks in die Schweiz problemlos möglich.